Přejdi na obsah | Přejdi na menu | Přejdi na vyhledávání

MSV
7.-11.10. 2019

Internationale Maschinenbaumesse

Sechs Exponate erhielten Gold

 

Traditionell werden beim feierlichen Galaabend anlässlich der Eröffnung der MSV die Goldmedaillen der Messe verliehen. Sehen wir uns an, wer die Prestigeauszeichnung dieses Jahr gewinnen konnte.

FreeTurn – Multifunktions-Drehwerkzeug

  • Kategorie: Goldmedaille für Innovationen bei Bearbeitungstechnologien
  • Standort: Halle F, Stand 044
  • Hersteller: CERATIZIT GROUP
  • Aussteller: CERATIZIT Česká republika s.r.o.

Kurze Charakteristik des Exponats
Das neue Werkzeug FreeTurn vermittelt in Verbindung mit der Technologie HDT (High Dynamic Turning) den Benutzern einen neuen Trend bei dynamischer Drehzerspanung mit nachweislichen ökonomischen Vorteilen.  Die wichtigsten Vorteile:
- Variabilität: der während des Schnittes veränderliche Anlaufwinkel trägt zur besseren Kontrollierbarkeit von Spänen und Oberflächen bei
- Flexibilität: ein einziges Werkzeug kann bis zu 4 konventionelle Werkzeuge ersetzen
- Stabilität: stabilerer Schnitt dank optimaler Kräfteverteilung
- Produktivität: höherer Vorschub, weniger Leerläufe und Werkzeugwechsel, kürzere Stückzeiten, niedrigere Produktionskosten.

Diese Auszeichnung wurde erteilt für den innovativen Beitrag bei mehrachsiger Zerspanung auf Langdrehautomaten mittels dreier Werkzeuge gleichzeitig mit Outputs zu Elementen von Industrie 4.0.


Citizen Cincom D25-1M8

  • Kategorie: Goldmedaille für Innovationen an Produktionsmaschinen
  • Standort: Halle P, Stand 024
  • Hersteller: CITIZEN MACHINERY CO., LTD
  • Aussteller: CNC invest, s.r.o.

Kurze Charakteristik des Exponats
CNC-Langdrehmaschine mit 12 gesteuerten Achsen einschließlich B-Achse für kontinuierliche fünfachsige Bearbeitung. Bestimmt ist diese Maschine zum Bearbeiten komplexer und komplizierter Werkstücke bis zu einem Durchmesser von max. 25 mm mittels dreier Werkzeuge gleichzeitig.

Diese Auszeichnung wurde erteilt für die innovative Technologie bei Längs- und Plandrehen, bei der Schruppen, Schlichten und Bearbeiten der Konturen mittels eines einzigen Werkzeugs erfolgt. Dies in Kombination mit High Dynamic Turning steigert die Dynamik des Bearbeitungsprozesses.


Asymmetrisches Tonnenrollen-Radiallager mit Kassettenkäfig

  • Kategorie: Goldmedaille für Innovationen an Komponenten im Maschinenbau
  • Standort: Halle F, Stand 080
  • Hersteller: ZKL Brno, a.s.
  • Aussteller: ZKL Bearings CZ, akciová společnost

Kurze Charakteristik des Exponats
Dieses asymmetrische Tonnenrollenlager mit Kassettenkäfig ist ein Vertreter von Wälzlagern mit hoher axialer Belastbarkeit und erweitertem Schwenkbereich. Die völlig neue Spezialkonstruktion wird den hohen Anforderungen an der Ausgangswelle des Getriebes von Fahrmischern oder an Hauptrotoren von Windkraftwerken gerecht, und zwar durch vergrößerten Schwenkbereich, erhöhte axiale Belastbarkeit und die Fähigkeit, auch bei niedrigen Drehzahlen ohne Schlupf zu arbeiten. Die spezielle Konstruktion des Käfigs ermöglicht unabhängige Bewegung der beiden Rollenreihen. Die Tonnenrollen sind mit DLC beschichtet, wodurch Reibungsverluste im Lager reduziert und Kontaktermüdung und Abrieb an den Laufflächen des Lagers eliminiert werden. Diese neue Konstruktion verlängert die Standzeit des Lagers um bis zu 80 % gegenüber bestehenden Konstruktionen.

Diese Auszeichnung wurde erteilt für die einzigartige Konstruktion dieses Wälzlagers mit erweitertem Schwenkbereich und erhöhter radialer Tragfähigkeit durch Nutzung einer asymmetrischen Anordnung der Rollen.


AIRSKIN®

  • Kategorie: Goldmedaille für Innovationen bei Automationstechnik und Industrie 4.0
  • Standort: Halle A2, Stand 054
  • Hersteller: Blue Danube Robotics GmbH
  • Aussteller: ALTEG Bohemia s.r.o.

Kurze Charakteristik des Exponats
Der ganze Roboter samt seinem Greifer ist mit einer weichen AIRSKIN-Hülle ummantelt, einschließlich aller Klemm- und Quetschflächen. Im Falle einer Kollision des Roboters mit einem Menschen oder Gegenstand reagiert ein Kollisionsdetektor und löst einen sofortigen Not-Halt des Roboters aus.

Diese Auszeichnung wurde erteilt für den innovativen Beitrag zur Sicherheit von Arbeitsplätzen mit Robotern, beruhend in nachträglichem Anbringen einfacher elastischer Hüllen, hergestellt mittels additiver Technologien und reagierend auf Berührung.


Elektro-Sportwagen StudentCar SCX

  • Kategorie: Goldmedaille für Innovationen 
    in Transport und Logistik
  • Standort: Halle Z, Stand 032
  • Hersteller: StudentCar, VŠB – Technische Universität Ostrava  (VŠB-TUO)
  • Aussteller: Material-technologische Fakultät, VŠB-TUO

Kurze Charakteristik des Exponats
Der Elektro-Sportwagen StudentCar SCX entstand in Zusammenarbeit von VŠB-TUO, EVC Group s.r.o. und TÜV SÜD Czech s.r.o. Das Entwicklungsprojekt wurde gefördert von der Technologieagentur der Tschechischen Republik (TAČR) im Rahmen des Projekts TA01030430, TAČR „Angewandte Forschung und Entwicklung zum Steigern der Sicherheit von Fahrzeugen mit Elektroantrieb – Elektromobilen sowie zum Senken ihrer negativen Auswirkungen auf die Umwelt“. Der Sportwagen StudentCar SCX basiert auf einem Konzept mit 4 unabhängigen Antriebseinheiten, das nicht nur im Vergleich mit der tschechischen Konkurrenz, sondern auch weltweit einzigartig ist. Der Elektro-Sportwagen StudentCar SCX diente auch als Testfahrzeug für die Entwicklung eines Battery-Packs, der vier selbstständig angesteuerte Synchronmotoren versorgen kann. Die Elektromotoren vermögen ein Drehmoment von 2100 Nm über Halbachsen auf die Räder zu übertragen, und das praktisch vom Stillstand an. Dank dieses Antriebskonzepts, das Torque Vectoring ermöglicht, verfügt das Fahrzeug über aktive elektronische Differenzialgetriebe, die dem Wagen perfekte Fahreigenschaften verleihen. Dadurch kann der SCX Kurven problemlos mit hoher Geschwindigkeit bewältigen. Hierbei handelt es sich um ein nicht nur im Rahmen der Tschechischen Republik einzigartiges Projekt, bei dem die Entwickler eine harmonische Verbindung von attraktivem Design und umweltfreundlicher Technik schufen und zugleich hervorragende Fahreigenschaften und Fahrdynamik erreichten. Das Interieure bietet moderne Technologien zum Anzeigen von Daten in Form zweier Displays und eines portablen Tablets.

Diese Auszeichnung wurde erteilt für das innovative Konzept des elektrischen Antriebs des Elektromobils, der dank seinem hohen Drehmoment kein Getriebe benötigt und die in den Motoren entstehende Wärme zum Beheizen des Wagens nutzt. Das Exponat entstand in Zusammenarbeit mit den Firmen EVC Group, s.r.o und TÜV SÜD Czech, s.r.o.


Digital Twin einer Fertigungszelle VIRTUELLE INBETRIEBNAHME

  • Kategorie: Goldmedaille für Innovationen 
    in Automationstechnik und Industrie 4.0
  • Standort: Halle Z, Stand 077
  • Hersteller: Technische Universität Brünn, Maschinenbaufakultät, Institut für Produktionsmaschinen, Systeme und Robotik
  • Aussteller: Technische Universität Brünn, Maschinenbaufakultät, Institut für Produktionsmaschinen, Systeme und Robotik

Kurze Charakteristik des Exponats
Das Digital Twin einer am Institut für Produktionsmaschinen, Systeme und Robotik betriebenen Fertigungszelle wird dem Benutzer mittels virtueller Realität präsentiert, indem Daten von Steuerungen der Maschinen und Anlagen, Informationssystemen und der externen Sensorik online live angezeigt werden. Die Daten werden verarbeitet und zum Beurteilen der Qualität der Produktion sowie für Tests und Optimierung des Layouts analysiert. Das Digital Twin wird auch als Instrument für die virtuelle Fernverwaltung der Anlage genutzt. Ziel dieser Lösung sind vor allem Verkürzung der für die Vorbereitung neuer Produktion notwendigen Zeit, Reduktion von Ausschuss und effizientere Wartung der Anlage für wirtschaftlicheren Betrieb und Zeiteinsparungen.

Diese Auszeichnung wurde erteilt für die innovative Nutzung von Neuronennetzen zum Konfigurieren von Werkzeugmaschinensteuerungen unter Nutzung virtueller Realität. Diese Lösung ist bereits im Maschinenbauwerk Slovácké strojírny in produktivem Einsatz.


EHRENAUSZEICHNUNG

Smarte Versandbox Pinguin

  • Kategorie: Goldmedaille für Innovationen 
    in Transport und Logistik
  • Standort: Halle Z, Stand 031
  • Hersteller: TEXTILECO A.S.
  • Aussteller: TEXTILECO A.S.

Kurze Charakteristik des Exponats
Der für Außenbereiche bestimmte Paket-Container Penguin Box in modernem Design wird durch Solarenergie versorgt. Er ist mit inneren und äußeren USB-Ports, Sicherheitstüren und Lichtsensor ausgestattet und wird künftig auch in einer Variante mit Kühlbox verfügbar sein. Sein interaktiver Bildschirm informiert Bürger über Ereignisse in ihrer Umgebung und soll in Zukunft auch als Zahlungsterminal dienen. Mögliche Nutzung als virtueller Marktplatz für Apps, Videos und Musik. Abholen von Paketen jederzeit und jederorts.

Diese Auszeichnung wurde erteilt für die innovative Lösung im Bereich Logistik durch Nutzung einer neuen Technologie für nachhaltige Unternehmungen in Wiederverwertung und Dienstleistungen für Bürger, basierend auf dem Internet der Dinge.


Goldmedaille für Lebenswerk

Jaroslav Kopáček

Professor Jaroslav Kopáček gehört zu den bedeutendsten Persönlichkeiten des Bereichs Hydraulik und Pneumatik, dem er sein ganzes Berufsleben widmete. Mit seinen beachtenswerten 88 Jahren ist er weiterhin aktiv an der Hochschule für Bergbau – Technische Universität Ostrava tätig. Neben seiner pädagogischen Tätigkeit war er im Laufe seiner mehr als 60-jährigen Karriere an zahlreichen Projekten und Forschungen im Bereich Hydraulik und Pneumatik beteiligt. Seine akademische Laufbahn wurde leider in Reaktion auf seine konsequente Haltung zu den Ereignissen des Jahres 1968 für 20 Jahre unterbrochen. Danach war er im Forschungsinstitut für hydraulische Mechanismen im slowakischen Dubnica nad Váhom tätig. Die Rückkehr an die Fakultät wurde Jaroslav Kopáček im Jahr 1990 ermöglicht, als er zum Professor für hydraulische Maschinen und Anlagen ernannt wurde.

Für die Goldmedaille wurde Professor Kopáček von der Tschechischen wissenschaftlich-technischen Gesellschaft vorgeschlagen, in der er unter anderem lange Jahre aktiv tätig war.

Datum: 07.10.2019 21:00:00

Parralel mit

Transport und Logistik
7.-11.10. 2019


ENVITECH
7.-11.10. 2019

 

Nützliche Links


Highlights aus Unternehmen MSV

 

Fotogalerie

Video

Meine Messe

Messegelände