Přejdi na obsah | Přejdi na menu | Přejdi na vyhledávání

GO
17.-20.1. 2019

Internationale Touristikmesse

REGIONTOUR
17.-20.1. 2019

Internationale Messe der Touristikmöglichkeiten in Regionen

Spiel mit Geschmack: Genießen Sie eine von Brünner Luxus-Restaurants veranstaltete Verkostung, einzigartige Drinks oder eine Koch-Show

11. Januar 2018

Auf den Touristikmessen kommen Sie zu Ihrem Genuss. Parallel dazu findet nämlich das traditionelle Festival regionaler Spezialitäten und regionaler Lebensmittel REGFOODFEST statt. Das gastronomische Festival bietet Spezialitäten aus verschiedenen böhmischen und mährischen Regionen, aber auch aus fremdländischen Küchen. In der Mitte des Festival-Pavillons entsteht auch eine Bar, an der einzigartige Drinks mit Geschichte serviert werden. Für noch mehr Genuss steht ein Degustationsmenü von zehn Brünner Luxus-Restaurants zur Verfügung. Und mit Aromen zaubern werden auch Koch-, Konditor- und Kellner-Azubis. Sie treten beim 24. Jahrgang des internationalen Wettbewerbs Gastro Junior Brno 2018 – Bidfood Cup gegeneinander an.

Während sich die meisten von uns über die Weihnachtstage ausruhten, an hausgemachten Spezialitäten und Weihnachtsgebäck von Oma labten, kamen ein paar Dutzend junger Gastronomen und ihre Lehrer paradoxerweise nicht viel zum Essen. Nur noch wenige Tage bleiben bis zum Finale des renommierten Wettbewerbs Gastro Junior Brno – Bidfood Cup, und die Nervosität ist auf ihrem Höhepunkt.

Der optisch und technisch attraktive Wettkampf findet zwischen 18. und 21. Januar 2018 gleichzeitig mit den Messen GO und Regiontour statt, wobei der Gastro Junior Brno – Bidfood Cup bereits zu deren integralem Bestandteil geworden ist.

"Man hat über Weihnachten einfach keinen Appetit, und der Januar-Termin lässt weder uns, den Organisatoren, noch den Kandidaten Ruhe. Wir sind immer sehr nervös“, lacht Eva Bílá von der weiterführenden Brünner Charbulova-Schule. Die bekannte Brünner Schule organisiert den gesamten Wettbewerb bereits zum 24. Mal zusammen mit Veletrhy Brno und dem Tschechischen Verband der Köche und Konditoren.

"Der Wettbewerb wird sicher allen gefallen, die Shows wie MasterChef verfolgen. Es handelt sich dabei um einen Bühnen-Wettbewerb, bei dem es auf Mut, Erfahrung und Schnelligkeit ankommt“, sagt Bílá. Aber dies ist nicht nur eine Koch-Show, in ähnlicher Weise wird in den anderen, von Konditoren und Kellnern besetzten Disziplinen gekämpft. Dieser Jahrgang ist auch deshalb interessant, dass zum ersten Mal auch Barkeeper und Baristen mitmachen.

Die Wettbewerbsteilnehmer kennen ihre Aufgaben vorab nicht und haben nur grundlegende Informationen. Die genauen Aufgaben werden erst vor Ort bekanntgegeben. Die Köche zum Beispiel haben vor sich eine sogenannte Black Box. Ob diese Geflügel, Fisch, Wild oder etwas anderes enthält, erfahren sie erst unmittelbar vor Wettkampfbeginn.

Die Wettbewerber im Fachbereich Kochen haben 40 Minuten Zeit zur Vorbereitung und Zusammenstellung ihres Menüs oder Produkts und dessen Rezepts, wobei ihnen ein "Sparring-Partner", in der Regel einer der Lehrer, zur Seite steht. Und dann haben sie 45 Minuten Zeit für die eigentliche Zubereitung, die Sie dann allein bewältigen müssen. "Natürlich trainieren wir, soweit dies möglich ist. Die Studenten bereiten sich auf den Wettkampf vor, können jedoch nicht alles einüben. Grundlage für den Erfolg ist der Wille, etwas zu erreichen, und vor allem muss man Spaß daran haben. Eine große Rolle spielt die Nervosität, insbesondere bei jungen Menschen. Ich glaube, die Teilnahme an einem Wettbewerb dieses Niveaus ist für viele Schüler ein
unvergessliches Erlebnis“, beschreibt Eva Bílá. Gastro Junior Brno – Bidfood Cup ist ausschließlich für bis zu 23-jährige Studenten gastronomischer Schulen bestimmt.

Ins Zittern versetzen sie auch die Namen derer, die die Wettbewerbs-Aufgaben erarbeiten und ihre Umsetzung bewerten. Es handelt sich um hochrangige Mitglieder der einzelnen Verbände, die schon seit vielen Jahren die renommiertesten Wettbewerbe in dieser Altersklasse veranstalten – der Verband der Köche und Konditoren der Tschechischen Republik, die Tschechische Kellner-Assoziation oder die tschechische Barkeeper-Union. Bewertet wird die kulinarische Kunst in diesem Jahr zum Beispiel von Marek Svoboda, einem zertifizierten Kommissar des WACS, also des Internationalen Dachverbands der Köche-Vereinigungen und Vertreter des Hauptsponsors der Veranstaltung Bidfood. Die Barkeeper werden beispielsweise sorgfältig von Martin Vogeltanz, dem fünffachen Gewinner des Titels Bartender des Jahres, überwacht. Die Schirmherrschaft über den Wettbewerb übernehmen unter anderem der WACS-Direktor für Mitteleuropa und Präsident des AKC Tschechien - Miroslav Kubec und der Präsident der Tschechischen Bartender-Assoziation Aleš Svojanovský.

Für das Publikum ist die Bühnenshow ein großes Erlebnis, das es auch auf Großbildschirmen in einer großen Arena verfolgen kann. In diesem Jahr findet sie im Pavillon P statt, wobei die beliebte Schauspielerin und renommierte Köchin Markéta Hrubešová durchs Programm führt.

Im Festival-Pavillon F entsteht während der Messen Go und Regiontour auch eine Bar, an der Top-Barkeeper spezielle alkoholische und nicht-alkoholische Drinks zubereiten. Regionale Küche bietet das Festival RegFoodFest. Auf dem Programm steht dabei auch eine Weinprobe von Brünner Luxus-Restaurants. Beteiligen werden sich unter anderem Koisha, Kohout na Víně, Signature restaurant, Pavillon, Borgo, Palazzo oder Konfit. Die Verkostung findet von Donnerstag, den 18. Januar bis Sonntag, den 21. Januar, jeweils zu festgelegten Zeiten statt. Vor Ort wird es nur noch wenige Tickets geben. Eine Woche vor der Messe wird auf den Facebook-Seiten von Go und Regiontour auch ein besonderer Wettbewerb veranstaltet, bei dem die Teilnehmer ein Ticket für eine Weinprobe gewinnen können.

Nützliche Links

Highlights aus Unternehmen

 

Fotogalerie

VIDEO

Meine Messe

Messegelände