Přejdi na obsah | Přejdi na menu | Přejdi na vyhledávání

BIOMASSE
31.3. - 4.4. 2020

Fachmesse für erneuerbare Energiequellen in der Land- und Forstwirtschaft

Biomasse - Thema für Landwirte, öffentliche Stellen und Haushalte

Die Messe BIOMASSE schließt äußerst vorteilhaft an die traditionellen Land- und Forstwirtschaftsmessen TECHAGRO und SILVA REGINA an. Sie präsentiert Möglichkeiten zum Nutzen von Biomasse aus Feldern, Wiesen, Wäldern und Ställen, für Land- und Forstwirte eine logische Erweiterung ihrer alltäglichen Aktivitäten und auch eine weitere Arbeitsgelegenheit. Vorteil der Ausstellung ist die Verbindung der Ausstellerstände mit einem Fachprogramm sowie praktischen Vorführungen der Herstellung von Häckseln und Brennholz auf den gemeinsamen Freigeländen.

Der Themenkreis Biomasse tangiert mehr oder weniger alle Bereiche der Land- und Forstwirtschaft. Die BIOMASSE präsentiert dem Fach- und Laienpublikum Rezepte, Anleitungen und Ratschläge für den bestmöglichen Umgang mit Biomasse, speziell konzipiert zu aktuell heißen Themen. Nicht fehlen werden auch Live-Vorführungen diverser Maschinen, vor allem Häcksler und Zerkleinerer.

Zu den Schwerpunktthemen der diesjährigen BIOMASSE gehört der Einsatz von Biomasse im Einklang mit dem Schutz der Umwelt und ihres natürlichen Gleichgewichts. „Unser Problem ist vor allem der Kampf mit Dürre, Erosion, dem äußerst geringen Wasserrückhaltevermögen der Landschaft sowie all den Technologien, die unsere Umwelt kaputt machen. Wenn wir Wald und Feld bewirtschaften, geht es um das selbe. Wir benötigen Technologien und Vorgehensweisen, die vor allem mit den genannten Prioritäten umweltgerechten  Verhaltens im Einklang stehen“, so Stanislav Václavek, Direktor der Firma DŘEVO-PRODUKT SV und fachlicher Leiter der praktischen Vorführungen.

Zu den aktuellen Themen, zu denen die Experten auf der Messe BIOMASSE Fachwissen bereithalten, gehört auch die Förderung umweltfreundlicher Heizkessel. „Viele Leute gehen den Kauf eines neuen Kessels spontan, ohne Kenntnisse an. Auf der Messe bieten wir den Besuchern zahlreiche Ratschläge und Informationen, zum Beispiel zum Erlangen der „Kesselförderung“, was man wissen sollte, bevor man einen neuen Heizkessel auswählt, wie umweltfreundlich der neue Kessel sein sollte und was er von den Gesetzen her erfüllen sollte, u.v.a.“, erläutert Stanislav Václavek und ergänzt, dass ein Teil der Vorträge neuerdings in der Halle Z stattfinde, wo auch ein Großteil der Aussteller der Produktkategorie Biomasse untergebracht ist.

Vor der Halle P und auf dem Freigelände R1 nicht zu übersehen sind praktische Vorführungen der Verarbeitung von Biomasse, vor allem von Holzabfällen. „Das Interesse der Firmen, die an diesen Live-Vorführungen teilnehmen möchten, ist im Moment bereits größer als bei der letzten Messe, und erneut sind die wichtigsten renommierten Hersteller dabei. Attraktiv sind diese Vorführungen sowohl für Laien, die solche Maschinen nicht gängig zu sehen bekommen, als auch für Fachleute, die sich solche Maschinen anschaffen möchten und hier die Gelegenheit haben, eine große Anzahl davon an einem Ort vergleichen zu können“, lädt Stanislav Václavek abschließend zum Besuch ein.

 

Datum: 01.04.2016 16:16:00

Parralel mit

TECHAGRO
Frühling 2020


SILVA REGINA
Frühling 2020

Nützliche Links

Highlights aus Unternehmen

 

Photo Gallery

Video

Meine Messe

Messegelände