Přejdi na obsah | Přejdi na menu | Přejdi na vyhledávání

WELDING
10.-14.9. 2012

Internationale Fachmesse für Schweißtechnik

MSV Internationale Maschinenbaumesse 2012 auf Erfolgskurs

Position als bedeutendste Fachmesse der Branche in Mittel- und Osteuropa bestätigt

Mit 1.800 Ausstellern liegt die MSV 2012 um gute 200 Aussteller über der Beteiligung des letzten Jahres und unterstreicht einmal mehr, dass dem traditionell starken Maschinenbau in den Staaten Mittel- und Osteuropas (MOE) eine Schlüsselrolle zukommt. „Dies freut uns um so mehr“, so Jiří Kuliš, Hauptgeschäftsführer der Messe Brünn, „als es die langsame Überwindung der weltweiten Wirtschaftskrise anzeigt“.

In zwölf der dreizehn MOE-Länder wird die Branche im Jahr 2012 wachsen, so die Prognose der Experten von Germany Trade & Invest. Die Wachstumsraten im ersten Quartal 2012 lagen in Russland bei 19,8 Prozent, Wachstumstreiber war unter anderem der Werkzeugmaschinenbau. In Ungarn, Rumänien und Kroatien stieg die Nachfrage nach Metallverarbeitungsmaschinen, die zum großen Teil über Importe gedeckt werden muss. Auch der tschechische Maschinenbau wächst trotz schwieriger wirtschaftlicher Situation im Land. Waren 2011 die Bruttoanlageinvestitionen im Land noch um 1,2 Prozent gesunken, so stiegen sie im Maschinen- und Anlagenbau um drei Prozent.

„Unsere in- und ausländischen Kunden registrieren genau, dass die Zeichen für den Maschinenbau in MOE gut stehen“, erläutert Kuliš. Gerade die auf der MSV stark vertretenen Bereiche wie der Werkzeugmaschinenbau und Maschinen für die Metallbearbeitung erwiesen sich dabei in vielen Ländern als Wachstumstreiber. Dies fördere Import und Export. Die Hälfte der Exporte der Tschechischen Republik entfallen auf den starken Fahrzeug- und Maschinenbau. Auch bei den Importen stellen beide Branchen etwa fünfzig Prozent des Volumens dar. „Die tschechischen Maschinenhersteller konnten 2011 ihre Exporte um ein Fünftel steigern. Insgesamt exportierten sie Waren im Wert von einer halben Milliarde Euro“, so Petr Zemanek, Direktor des Tschechischen Verbandes der Maschinenbautechnologien. Auch im Inland stieg die Nachfrage nach Maschinen und Anlagen. Mit einem Plus von zwanzig Prozent stieg das Marktvolumen auf fünfzehn Milliarden Euro. „Beste Aussichten auch für unsere ausländischen Aussteller, mit vierzig Prozent Anteil auf gewohnt hohem Niveau“, folgert Kuliš.

In diesem Jahr werden auch rund 150 indische Aussteller ihre Produkte auf der MSV präsentieren. Umso mehr freut sich Kuliš über das diesjährige offizielle Partnerland Indien: „Die India Show fand in diesem Jahr nur in Tokio statt. Es freut uns, dass sich Indien in Europa nur bei uns in Brünn in demselben Rahmen präsentieren wird. Für viele unserer Aussteller und Besucher wird die MSV eine gute Chance bieten, geschäftliche Kontakte zu Partnern auf dem Subkontinent zu knüpfen. Wir sehen darin einen großen zusätzlichen Nutzen für die erwarteten 80.000 Besucher und natürlich auch für die Aussteller.“

Einer der Schwerpunkte der diesjährigen MSV wird die Industrieautomatisierung sein. Im branchenübergreifenden Umfeld werden Mess-, Automatisierungs- und Regeltechnik präsentiert. Der Bereich Elektronik, Automatisierung und Messtechnik ist nach Werkzeugmaschinen und Werkstoffen und Komponenten für den Maschinenbau die drittumfangreichste Produktkategorie der MSV. Kuliš: „ Besonders die Hersteller von Werkzeug- und Umformmaschinen buchen so viel Fläche wie noch nie.“

Zeitgleich mit der MSV 2012 finden die internationale Messe für Metallbearbeitung IMT und die Technologiemessen Fond-ex, Welding, Plastex und Profintech statt, verbunden mit der Fachmesse für Schutzausrüstung und Sicherheit am Arbeitsplatz Interprotec.

Ergänzt wird das Angebot für Besucher, Aussteller und die mehr als 400 Medienvertreter durch rund dreißig Fachkonferenzen und Seminare, die parallel zu den Messen stattfinden.

Eröffnet wird die MSV Maschinenbaumesse am 10. September vom Staatspräsidenten Vaclav Klaus. Hochrangige Vertreter aus Wirtschaft und Politik aus dem In- und Ausland werden der offiziellen Opening Gala am Montagabend beiwohnen.  Der indische Minister für Industrie und Handel, Anand Sharma, der russische Vize-Minister für Industrie und Handel Georgij Vladimirovič Kalamanov   und sein amerikanischer Amtskollege Michael Camunez haben ihre Teilnahme an der MSV Messe bereits bestätigt.

WELDING 2012

Highlights aus Unternehmen

 

Nützliche Links

Parralel mit

MSV
3.-7.10. 2016


IMT
3.-7.10. 2016


FOND-EX
3.-7.10. 2016


PROFINTECH
3.-7.10. 2016


PLASTEX
3.-7.10. 2016


Protective equipment
and safety at work

Fotogalerie

Meine Messe

Messegelände