Přejdi na obsah | Přejdi na menu | Přejdi na vyhledávání

STYL
21.-23.2. 2015

Internationale Modemesse

KABO
21.-23.2. 2015

Internationale Schuh- und Lederwarenmesse

VORTRÄGE, SEMINARE

 

Samstag 21. 2. 2015

11:00 - 12:30 Uhr
Podiumsdiskussion: „Erfahrungen mit Reklamationen nach dem ersten Jahr des Neuen Bürgergesetzbuchs“
Hiermit laden wir alle Fachleute zu einer Diskussion mit Vertretern der Tschechischen Handelsinspektion, Sachverständigen und Vertretern von Verbraucherorganisationen, bei der über praktische Erfahrungen mit der Abwicklung von Reklamationen gemäß der neuen Gesetze gesprochen werden wird.
Referent: Zdeněk Krul, ČOI (Tschechischen Handelsinspektion); Mgr. Zdeněk Borovička (dTest);
Sachverständige für den Bereich Textilien, vertreten durch Vladimír Štork, externer Mitarbeiter des Textil-Prüfinstituts
Fachliche Leitung: SOTEX GINETEX CZ, z. s., Textilní zkušební ústav, s.p. (Textil-Prüfinstitut, staatliches Unternehmen)
Veranstaltungsort: Halle P, Saal P2
Eintritt: frei

14:00 – 15:30 Uhr
Vortrag: „Trends für Herbst/Winter 2015-2016“
Einzigartiges Trendseminar mit Fr. Ellen Haeser, Modetrend-Expertin aus Holland, erneut in Brünn! Frau Haeser verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung als Trendsetter und als Entwicklerin von Textilmaterialien. Sie arbeitet für bekannte internationale Modelabels, zum Beispiel Esprit de Corps, Oilily, Du Pont de Nemours USA/global (marketing dept.fibres), Sahni Fashions (India) für Desigual, Liu-Jo, Max Mara Group oder Trendunion in Frankreich.
Ihren Vortrag in Brünn fokussiert sie auf Stilrichtungen, Formen, Farben und Stoffe für Damen- und Herrenmode, Schuhe und Accessoires. Das Trendseminar wird simultan ins Tschechische gedolmetscht. Jeder Besucher erhält nach dem Vortrag eine CD mit grundlegenden Trendrichtungen für die genannte Saison.
Referentin: E. Haeser, Expertin für Modetrends, Haeser Unlimited – Holland
Veranstaltungsort: Halle P, Saal P4
Eintritt: frei

Sonntag 25. 8. 2014

10:30 – 12:30 Uhr
Vortrag „Neue Technologien und Materialien in der Schuhproduktion“
Nach dem Vortrag werden Zuhörerfragen beantwortet. Referent ist Dipl.-Ing. Michal Špaček, ein international anerkannter Schuhexperte, der aktuell für das International Shoe Center Germany in Pirmasens arbeitet und über reiche Erfahrungen von Kontrollen in der Schuhproduktion für deutsche Firmen in China, Indien und Pakistan verfügt.
Referent: Dipl.-Ing. Michal Špaček – Sachverständiger für Qualität, ISC, Deutschland
Veranstaltungsort: Halle P, Saal P4
Eintritt: frei

14:00 – 15:30 Uhr
Vortrag: „Steigerung der Verkaufszahlen, bessere Logistik, schnelle Inventuren? RFID!“
Dieser Vortrag vermittelt den Einsatz von Identifizierungtechnik auf der Grundlage von Radiofrequenz-Technologien und RFID-Chips im Modekleinhandel, erläutert anhand von Fallstudien aus der ganzen Welt und Livevorführungen: Lebenszyklus eines RFID-Chips an einem Kleidungsstück, Verlauf einer Wareninventur (Verkürzen der benötigten Zeit, einschließlich Auffinden von Waren im Lager, Verhindern von „Out-of-Stock“-Fällen, Steigern der Warenverfügbarkeit und somit des Volumens vom Umschlagsverkauf).
Referent: Dipl.-Ing. Petra Fuchsíková, Ph.D., Paed IGIP/GS1 Czech Republic, Dipl.-Ing. Jan Rydval/IBM ČR
Fachliche Leitung: GS1 Czech Republic
Veranstaltungsort: Halle P – Saal P3
Eintritt: frei

Montag/Dienstag 23. - 24. 2. 2015

Montag 12:00 – 16:00 Uhr, Dienstag 9:00 – 13:00 Uhr
Internationales Treffen „Schritt zur Nachhaltigkeit der Schuhproduktion in Europa – Step to Sustainability“
Das S2S-Projekt konzentriert sich auf ökologische Nachhaltigkeit in der Schuhindustrie, die sich mit der fortschreitenden Entwicklung der Industrie und im Lichte der großen Änderungen im Verbraucherverhalten in der ganzen Welt ständig weiter entwickelt und so in Europa eine immense Wachstumsgelegenheit darstellt.
Ziel des Projekts ist, ein neues, auf „Nachhaltigkeit im Schuhsektor“ ausgerichtetes Ausbildungsprofil zu entwickeln, mit dessen Hilfe man dem offensichtlichen Mangel an einschlägigen Fachkenntnissen entgegen treten können.
Teilnehmer: Portugal (ISC - Centro Tecnológico do Calçado de Portugal a Klaveness Portugal S.A.), Belgien (CEC – Confédération Européenne de l'Industrie de la Chaussure), Rumänien (Universitatea Tehnica Gheorghe Asachi din Iasi ), Deutschland (ISC - International Shoe Competence Center Pirmasens GmbH), Italien (ARS SUTORIA School s.r.l.), Spanien (INESCOP Instituto Tecnológico del Calzado, Country), Slowenien (ZAVOD IRCUO – Industrijski razvojni center za usnjarsko in obutveno industrijo) und Tschechische Republik (ČOKA – Česká obuvnická a kožedělná asociace).
Veranstaltungsort: Verwaltungsgebäude der BVV, 1. OG, Saal Nr. 103
Ideeller Träger: Tschechische Schuh- und Lederassoziation
Eintritt: nur für Teilnehmer des S2S-Projekts

Nützliche Links

Highlights aus Unternehmen

 

Highlights aus Unternehmen

 

Fotogalerie - STYL

Fotogalerie - KABO

Video

Meine Messe

Messegelände