Přejdi na obsah | Přejdi na menu | Přejdi na vyhledávání

MSV
9.-13.10. 2017

Internationale Maschinenbaumesse

MSV 2017 präsentiert Industrietechnologien der Spitzenklasse

 

Die 59. internationale Maschinenbaumesse wird ihre Besucher erneut mit einem komplett ausgebuchten Messegelände begrüßen. Dieses Jahr war das Ausstellerinteresse enorm, dies zeugt von der hervorragenden Verfassung der Industrieproduktion und der ganzen tschechischen Wirtschaft. Mehr als die Hälfte der 1600 Aussteller kommt aus dem Ausland, und die globalen Marktführer bringen das Beste aus ihrem Angebot nach Brünn – von hoch leistungsfähigen Werkzeugmaschinen bis hin zu Industrierobotern der letzten Generation.


Die hohe Nachfrage nach Ausstellungsflächen auf der MSV signalisiert stets einen guten Zustand der Wirtschaft, begleitet von positiven Erwartungen der Firmen. Die Tschechische Republik erreichte im 2. Quartal dieses Jahres ein Wachstum des Bruttoinlandsprodukts von 4,5 % und gehört zu den am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Europäischen Union. Das robuste Wirtschaftswachstum stützt sich vor allem auf Ergebnisse der Industrie, des traditionell entscheidenden Motors der Wirtschaft. Im vergangenen Jahr stieg die Industrieproduktion bereits das dritte Jahr in Folge, und dieser Trend setzt sich auch dieses Jahr fort. Der Produktionsumfang der verarbeitenden Branchen nahm im ersten Halbjahr um nahezu 6 Prozent zu, und die Aussichten auf die kommenden Monate sind auch vielversprechend. Sowohl aus aktuellen Befragungen unter Einkaufsmanagern und Unternehmern als auch aus neuen Aufträgen der Industrie ist ersichtlich, dass das Wachstum der Industrie anhält,” sagt der tschechische Industrie- und Handelsminister Jiří Havlíček, der die diesjährige MSV durch seine mehrtägige persönliche Anwesenheit unterstützt.

Die Branchenstruktur der MSV 2017 ist die gleiche wie vor zwei Jahren, als rund 1500 Firmen ausstellten, um hundert weniger als dieses Jahr. Die Hauptthemen lauten erneut Industrie 4.0 und Automation, verkörpert durch das Querschnittprojekt AUTOMATIZACE. Zeitgleich mit der MSV finden auch zwei spezialisierte Fachmessen statt – die 8. internationale Messe für Transport und Logistik "Transport a Logistika" und die 2. internationale Messe für Umweltschutztechnologien ENVITECH. Verglichen mit 2015 kommen mehr Aussteller von Werkzeug- und Umformmaschinen, die meistens direkt von der Weltleitmesse EMO Hannover nach Brünn kommen und ihre Weltpremieren mitbringen. Der Bereich Kunststoffverarbeitung und Chemie für den Maschinenbau ist um ein Viertel gewachsen, und ein deutlich stärkeres Interesse zeigen auch Aussteller der Bereiche Antriebe, Elektronik und Komponenten für den Maschinenbau. Alle Hallen des Brünner Messegeländes waren deshalb schon mehrere Monate vor Messebeginn ausgebucht, und weitere Aussteller, die an Flächen in den attraktivsten Hallen P, V und F interessiert waren, mussten von den Messeveranstalter abgewiesen werden.

Die Hälfte der Firmen auf der diesjährigen MSV kommt aus dem Ausland. Partnerland der Maschinenbaumesse ist zum zweiten Mal in fünf Jahren Indien, eine Volkswirtschaft von globaler Bedeutung und mit riesigen Potenzialen, die in Brünn durch mehr als siebzig Industrieunternehmen vertreten ist. Deutlich präsent sind auch weitere asiatische Länder, nur aus China kommen 70 Firmen, aus Korea 27. Zum ersten Mal in der Geschichte der MSV stellen sich sechs russische Regionen direkt vor, alle mit offiziellen Messeständen und vertreten durch führende Industrieunternehmen.  Von den europäischen Ländern bereiten Frankreich, die Slowakei, Polen, Österreich, Spanien sowie vier deutsche Bundesländer offizielle Teilnahmen vor.

Voll ausgelastet sind während der Maschinenbaumesse auch alle Konferenzsäle des Brünner Messegeländes. Höhepunkt des Rahmenprogramms ist die Jahrestagung des Verbands der Industrie der Tschechischen Republik, bei der am Montag Nachmittag der Regierungsvorsitzende und mehrere Minister der Tschechischen Republik mit Vertretern führender tschechischer Firmen zusammenkommen. Die tschechische Wirtschaft gedeiht derzeit extrem gut. Am meisten verdanken wir dies gerade der Industrie, der Grundlage unserer Volkswirtschaft. Es freut mich, dass die besten Industriefirmen an der Internationalen Maschinenbaumesse in Brünn teilnehmen, um hier ihre Spitzentechnologien und innovativen Produkte vorzustellen“, kommentiert das diesjährige Interesse an der Messe Jaroslav Hanák, Präsident des Verbands der Industrie der Tschechischen Republik. Zu den Schwerpunktveranstaltungen des Rahmenprogramms zählen ferner eine Konferenz über tschechisch-indische Kooperationen und die Businesstage der Russischen Föderation, der Ukraine, Weißrusslands und der russischen Regionen.

Die Messebesucher können sich auf zwei interessante Neuheiten freuen. Im Rahmen der MSV TOUR können sie entlang festgelegter Besichtigungsrouten Stände mit technologischen Innovationen zu den Themen Industrie 4.0, Robotertechnik und Automation besichtigen. Neu ist dieses Jahr auch das Projekt Brno Fair City, das den Besuchern der Stadt zahlreiche Vorteile bietet – von einfacherer Nutzung des ÖPNV bis hin zu Sonderaktionen in Restaurants.

Datum: 06.10.2017 10:15:00


Parralel mit

Transport und Logistik
9.-13.10. 2017


ENVITECH
9.-13.10. 2017

 

Nützliche Links


Highlights aus Unternehmen MSV

 

Fotogalerie

VIDEO - MSV

Meine Messe

Messegelände