Přejdi na obsah | Přejdi na menu | Přejdi na vyhledávání

MSV
9.-13.10. 2017

Internationale Maschinenbaumesse

Die Messe aus der Sicht der Teilnehmer

 

Den Erfolg der letzten MSV bestätigen auch die Meinungen der Aussteller und bedeutenden Gäste.

In seiner Eröffnungsrede lobte Martin Kuba, Minister für Industrie und Handel der Tschechischen Republik: „Die Brünner Internationale Maschinenbaumesse sehe ich als wichtigstes Messeevent des Jahres und bin mir ihrer regionalen und europäischen Dimension bewusst. Sie ist eine bedeutende Gelegenheit zum Präsentieren tschechischer Firmen und ihrer hochentwickelten Technologien nicht nur vor direkten Geschäftspartnern, sondern auch vor offiziellen Regierungsvertretern der an dieser Messe teilnehmenden Länder. Wesentlich ist, dass sich die Messe auf Entwicklungsmärkte außerhalb Europas konzentriert, also Länder Osteuropas, Asiens, Afrikas und Lateinamerikas, da die Diversifizierung des tschechischen Exports zweifelsohne eine Priorität der Regierung ist.“

Zufrieden waren auch die Aussteller. „Dies ist die 54. MSV, und Siemens war bislang jedesmal da. Auf der Messe haben wir unsere Partner, Hersteller von Werkzeugmaschinen, die hier mit unseren Steuerungen ausgestattete Maschinen ausstellen. Dieses Jahr ist hier große Lebendigkeit bemerkbar, sie zeigt sich schon auf den ersten Blick in der größeren Ausstellerzahl und in der größeren Menge an Rahmenaktivitäten. Es kamen auch unsere Partner, die die Messe manche Jahre ausgelassen hatten. Der aktuelle Trend ist also eindeutig positiv und kopiert die Entwicklung unserer Branche als solcher“, fasste Jiří Karas, Verkaufsdirektor von Siemens die Messe zusammen.

Die Besucher interessierten sich für Neuheiten und besprachen  direkt vor Ort Kontrakte, wie zum Beispiel Jiří Crhák, Geschäftsführer der Firma LAC bestätigt: „In der letzten Zeit konzentrieren wir uns vornehmlich auf den Markt der Aluminium- und Buntmetallgießereien. Nach drei Jahren Forschung in diesem Bereich haben wir einen speziellen Warmhalteofen für Aluminiumlegierungen entwickelt, und auf der Messe besteht an diesem Produkt großes Interesse, auch dank der Ehrenauszeichnung, die wir dafür erhalten haben. Wir denken, die diesjährige MSV wird für uns eine der erfolgreichsten in der Geschichte sein. Wir sind zum einundzwanzigsten Mal da, erstmals 1992, und haben seitdem keine einzige Maschinenbaumesse ausgelassen.“

Positive Eindrücke nahmen auch die ausländischen Teilnehmer mit, darunter Gunnar Löfstrand, Inhaber der schwedischen Firma HCT: „Mit der Messe in Brünn bin ich sehr zufrieden, und weitere schwedische Aussteller haben sich ähnlich geäußert. An unserem Stand hatten wir viele Besucher, wir wurden von tschechischen Firmen angesprochen, die an Kooperationen mit schwedischen Firmen interessiert sind. Aufgrund guter Erfahrungen sind wir schon zum zweiten Mal in Brünn, und wir haben hier eine Reihe neuer Kontakte gewonnen.

Datum: 22.03.2013 13:50:00

Parralel mit

Transport und Logistik
9.-13.10. 2017


ENVITECH
9.-13.10. 2017

 

Nützliche Links

Highlights aus Unternehmen MSV

 

Fotogalerie

VIDEO - MSV

Meine Messe

Messegelände