Přejdi na obsah | Přejdi na menu | Přejdi na vyhledávání

Eigentümer

Nach der Genehmigung hält die Stadt Brünn einen Aktienanteil von 95 Prozent in der Gesellschaft ( www.brno.cz ).

Die Aktiengesellschaft Messe Brünn, mit dem Sitz in Brünn (Brno), Výstaviště 1, Identifikationsnummer 25 58 25 18, wurde zum Rechtsnachfolger der BVV und übernahm am Tag der Fusion das gesamte Geschäftsvermögen der erloschenen Gesellschaft BVV.

Der erste November 2001 reiht sich somit zu den weiteren wichtigen Meilensteinen in der mehr als siebzigjährigen Geschichte des Brünner Messegeländes ein, zu denen der Mai 1928 mit der Eröffnung des Ausstellungsgeländes anlässlich der "Ausstellung der zeitgenössischen Kultur in der Tschechoslowakei", der September 1959 mit der 1. Internationalen Messe Brünn, der Dezember 1990 mit der Gründung der Aktiengesellschaft Messen und Ausstellungen Brünn (28.12.1990), der Juli 1998 mit dem Einstieg des Mehrheitseigentümers Messe Düsseldorf, die von der Aktiengesellschaft FINOP HOLDING 73 Prozent der BVV-Aktien kaufte und der November 1999 mit der Gründung der Aktiengesellschaft Messe Brünn gehören. Am 1. November 2001 trat die Entscheidung des Bezirksgerichts zu Brünn vom 24. Oktober 2001 über die Fusion der Aktiengesellschaften Messen und Ausstellungen Brünn (BVV) und Messe Brünn in Kraft.

Mehrheitsgesellschafter ist seit April 2016 die Stadt Brünn.

Video - Über uns (EN)

Nützliche Links

Messegeländeplan

Meine Messe

Messegelände