Přejdi na obsah | Přejdi na menu | Přejdi na vyhledávání

Embax
28.2. - 2.3. 2012

Internationale Fachmesse für Verpackungen und Verpackungstechnologien

Packaging Live: auf der EMBAX live verpackt

 

Verpackungen sind keine Wissenschaft, und trotzdem kann man in keiner Branche darauf verzichten. Oftmals werden wir uns gar nicht bewusst, dass so manche Ware ohne Verpackung gar nicht zu verkaufen wäre. Zudem soll ja jedes Produkt klar gekennzeichnet sein – mit Bezeichnung, Ablaufdatum, Ursprungsland und Herstellercode. Was alles hierfür notwendig ist, davon können Sie sich auf der diesjährigen internationalen Verpackungsmesse EMBAX überzeugen, die vom 27.2. - 3.3.2012 in Brünn stattfindet. Das Besondere an der diesjährigen Messe ist ihr Rahmenprogramm unter der Bezeichnung Packaging Live, in dessen Rahmen an einer Packstraße alle Technologien zum Verpacken, Kennzeichnen und Handhaben von Produkten live vorgeführt werden, begleitet von fachkundigem Kommentar.
Seine Premiere hatte Packaging Live bei der Embax 2010, im vergangenen Jahr wurde das Projekt auf der MSV wiederholt, und dieses Jahr kehrt es in innovierter Form auf die Verpackungsmesse zurück.

Auf der Ausstellungsfläche der Halle F wird eine Packstraße aufgestellt, in deren Rahmen den Messebesuchern modernste Maschinen und Geräte vorgestellt werden. Verpackungsobjekt sind Nüsse, die in Beutel abgefüllt und in Kartons verpackt werden, um dann auf Paletten an fiktive Kunden ausgeliefert zu werden. Stellen wir kurz die traditionellen und auch neuen Partner vor, die dieses Projekt durch ihre Teilnahme und Präsentationen unterstützen: Die Gesellschaft VIKING MASEK stellt eine Vertikal-Packmaschine auf, Verpackungsfolien und Etiketts werden von unsere neuen Partner OTK GROUP bereitgestellt. Das Aufdrucken des Produktions- und des Haltbarkeitsdatums auf Folien und Kartons besorgen Drucker Markem-Imaje, vertreten durch die Gesellschaft ONDRÁŠEK INK-JET SYSTEM. Beutel und Kartons werden mit Hilfe von Fördergeräten bewegt, die von der Firma STRAND geliefert werden. Das Einlegen der Beutel in die Kartons besorgt ein FANUC-Roboter von ARC-H, das Verschließen der Kartons wiederum Klebemaschinen von TECHNOLOGY MORAVA und Umreifungsgeräte von PENTA SERVIS. Nicht fehlen dürfen auch ein Vakuum-Manipulator von ALBERTINA TRADING und eine Paletten-Wickelmaschine. Ergänzt wird der ganze Prozess durch eine elektronische Erfassung der Produktion und Auslieferung mittels RFID-Tags, bereitgestellt von der Gesellschaft GABEN in Zusammenarbeit mit der HOCHSCHULE FÜR BERGBAU – Technologieuniversität Ostrava. Vorgestellt werden auch spezielle Transportfüllungen für Kartons von FP INTERNATIONAL, Lieferant der Kartons ist traditionsgemäß die Firma THIMM, und im Rahmen der Packstraße werden auch Handhabungstechnik von MÁTL&BULA, industrielle Schmierstoffe von der FUCHS OIL CORPORATION sowie umweltfreundliche Warenfixierung auf Paletten von der Firma FIPACK vorgestellt.

Alle fünfzehn Partner des Projekts Packaging Live sind als Aussteller in der Messehalle F zu finden, in ausführlich kommentiertem Betrieb ist die Packstraße viermal täglich zu sehen. Vorbereitet werden auch Pressekonferenzen, Präsentationen von Neuheiten und Seminare zu neuesten Trends in der Verpackung und Kennzeichnung von Waren.

Träger des Projekts Packaging Live sind die Werbeagentur EQUICom und die Messe Brünn. 

EMBAX 2012

Highlights aus Unternehmen

 

Nützliche Links

Video - EMBAX

Meine Messe

Messegelände